Schwimmen online spielenDas Kartenspiel Schwimmen welches auch unter den Namen Bull, Einunddreißig, Schnauz, Knack, Wutz, sowie Hosn obi oder 31 im allgemeinen bekannt ist, gehört zu den beliebtesten Spielen Europas. Es spielen maximal 6 Kartenspieler gegeneinander. Grundsätzlich wird im Uhrzeigersinn mit 32 französischen Spielkarten gespielt. Zu Anfang des Kartenspiels bekommt jeder Mitspieler 3 Leben und 3 Spielkarten.
Der Kartengeber kann seine Spielkarten behalten oder gegen andere eintauschen. Behält der Geber seine Spielkarten werden die restlichen 3 Spielkarten auf dem Spieltisch aufgereiht.
 
 
 
 

Kartenspiele spielen: Infos zum Kartenspiel Schwimmen

Derjenige Kartenspieler, welcher links vom Kartengeber sitzt, beginnt das Kartenspiel indem dieser eine Spielkarte von seiner Hand gegen eine Spielkarte von dem Spieltisch tauscht, oder alle drei Spielkarten auf einmal tauscht, oder gar nichts tut, was man schieben nennt, oder abklopft, für den Fall, dass noch nicht abgeklopft wurde.

Das Spielziel bei dem Kartenspiel Schwimmen besteht darin, in sämtlichen Spielrunden im Vergleich zu den anderen Mitspielern die überlegenere Kartenkombination zu realisieren und eine größere Punktezahl zu erlangen. Um das Kartenspiel zu vollenden muss geklopft werden, dann dürfen alle Mitspieler noch einmal tauschen, dann ist das Kartenspiel beendet. Sollte ein Kartenspieler 3 Asse haben, was man Feuer nennt, ist das Spiel direkt beendet. Es ist ebenso beendet wenn man 31 Spielpunkte erreicht hat, ein sogenannter Schnautz.

Das Kartenspiel Schwimmen ist auch bekannt unter dem Namen: Hosen runter, Bull, Einunddreißig, Schnauz, Knack, Wutz, sowie Hosn obi.

Schwimmen online spielen
Eines der beliebtesten Kartenspiele ist das Kartenspiel Schwimmen, auch bekannt als Hosen runter, Bull, Einunddreißig, Schnauz, Knack, Wutz, sowie Hosn obi. Schwimmen ist ein ganz normales Kartenspiel, für sozusagen sämtliche Altersstufen entsprechend geeignet. Es wurde bereits im frühen 18. Jahrhundert eine Urform in Frankreich unter dem Namen Commerce nachgewiesen. In Deutschland wie auch in Übersee hat man gleiche Spielformen schon vor dem 2. Weltkrieg unter den Namen Schwimmen, Hosen runter, Bull, Einunddreißig, Schnauz, Knack, Wutz, sowie Hosn obi gespielt.

Die Spielkarten bei dem Kartenspiel Schwimmen
Schwimmen wird mit einem Skatblatt gespielt, mit den Spielkarten Ass-König-Dame-Bube-10-9-8-7. Hierbei haben die Spielkarten folgende Werte: Ass zählt 11, König, Dame und Bube zählen 10, alle anderen Spielkarten haben den aufgedruckten Wert.

Das Verteilen der Spielkarten
Der Kartengeber teilt, mit dem Mitspieler links beginnend, im Uhrzeigersinn an jeden Mitspieler 3 Spielkarten aus. Dann schaut er sich sein eigenes Spielblatt an. Wenn das Blatt OK ist, behält er diese Spielkarten und legt 3 weitere offen auf dem Spieltisch aus. Gefallen ihm dagegen die drei Spielkarten nicht, so darf er diese offen in die Tischmitte auslegen und sich dann 3 neue Spielkarten nehmen, welche er dann aber behalten muss.

Schwimmen online spielen
Der Reihe nach, beginnend links vom Kartengeber, nehmen die Mitspieler jetzt je eine der offen ausliegenden Spielkarten auf und legen dafür eine ihrer Handkarten offen ab. Sie versuchen hierbei, möglichst viele Spielpunkte in einer Farbe zu sammeln.
Wenn alle Mitspieler hintereinander "Schieben", (Wenn alle keine der Spielkarten gebrauchen kann) dann werden die drei Spielkarten vom Tisch durch 3 neue Spielkarten aus dem Reststapel ersetzt und das Spiel geht weiter.

Kombinationen beim Schwimmen
Es zählen generell Farbkarten als Kombination, wenngleich allerdings wenigstens zwei in Händen eines Mitspielers sein müssen, um schier zu punkten (zwei Kreuzkarten. Drei unterschiedliche Farben zählen dagegen Null, keine Punkte. Abgesehen von den Farbkombinationen gibt es auch eine Kombination aus 3 gleichen Spielkarten unterschiedlicher Farben, wie etwa: drei Asse oder 3 Siebener. Zählwert: 3O 1/2 Spielpunkte.

Karten tauschen bei dem Kartenspiel Schwimmen
Man darf entweder eine Spielkarte oder alle drei Spielkarten austauschen, allerdings nicht zwei.
Jeder Mitspieler darf der Reihe nach nach Belieben oft austauschen. Hat ein Mitspieler allerdings den Höchstwert von 31 Punkten in Händen,(z.B. Herz Ass-Dame-10) dann kann er, falls er am Spielzug ist, "Hosen runter“ oder Einunddreißig" rufen. Sämtliche Mitspieler müssen dann sofort ihre Spielkarten aufdecken. Sieht ein Mitspieler keinerlei Möglichkeit, 31 Spielpunkte zu erreichen, denkt aber mit seinen Spielkarten auf der Hand stark genug zu sein, dann kann er anstatt auszutauschen auch "zu machen" sagen. Alle anderen Mitspieler dürfen dann noch einmal der Reihe nach austauschen, dann werden die Spielkarten aufgedeckt.

Die Abrechnung bei Schwimmen online spielen
Nach dem Aufdecken der Spielkarten wird Abgerechnet. Die Spielrunde verliert derjenige Mitspieler, welcher die geringste Punktesumme hat.
3 Asse ist Feuer
Blatt mit 31 Punkten ist Schnauz oder Einunddreißig
3 Gleiche in diversen Farben zählt 30 1/2
Die anderen Blätter zählen nach ihrer Punktezahl.
Um jetzt die Spielpunkte zu ermitteln, werden jeweilig die Spielkarten einer Farbe zusammengezählt. Die allerhöchste Summe ergibt dann die Spielpunkte des gesamten Blattes.

Des Weiteren gilt bei Schwimmen online spielen
Zwei Spielblätter mit je 3 Gleichen werden so gereiht, wie die jeweiligen Kartenwerte. Das heißt, drei 9er sind mehr wert als drei 8er. Bei niedrigen Spielblättern gleicher Punktezahl kommt es auf die Spielfarbe an: Kreuz vor Pik vor Herz und vor Karo. In den wenigen Fällen gleicher Punktezahl und gleicher Spielfarbe gewinnt die allerhöchste Spielkarte in dieser Farbe.